Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft SFG - Home
Story 313

Mission completed

 / Foto: (c) Vescon Systemtechnik GmbH
/ Foto: (c) Vescon Systemtechnik GmbH 

"Die Steirische Wirtschaftsförderung SFG war ein wichtiger Begleiter auf unserem Erfolgsweg."         

          

DI Heimo Reicher

Geschäftsführer der

Vescon Systemtechnik GmbH 

 

» Druckansicht der Story


VESCON baut die Anlagen der Industrie 4.0, gibt Autos von morgen Augen und macht sogar riesige, versenkbare Falt-Fernseher. Die Steirische Wirtschaftsförderung SFG hat diese Entwicklungen mit ermöglicht und zieht sich jetzt aus dem Unternehmen zurück.

Begonnen hat das Gleisdorfer Unternehmen 1996 als reine Softwareschmiede. Der Startschuss zum weltweit erfolgreichen Sondermaschinenbauer und Automatisierungsspezialisten kam 2002. Schon damals mit an Bord: die Steirische Wirtschaftsförderung SFG. Aus den zehn Mitarbeitern von damals sind heute 110 geworden. Der Umsatz stieg von eineinhalb auf 15 Millionen Euro und die Produktionsfläche von 800 auf fast 2.600 Quadratmeter. Eines der Erfolgsgeheimnisse von VESCON ist die Kompetenz in so gut wie allen Bereichen des Anlagenbaus, wie Geschäftsführer Heimo Reicher betont: „Wir bieten unseren Kunden die ganze Palette von Maschinenbau und  -konstruktion über Elektrotechnik, Automatisierung, Montage und natürlich die Softwareentwicklung.“

Selbstfahrende Autos, anstellbare Motorhauben
Die ganze Kompetenz von VESCON zeigt sich bei spektakulären Entwicklungen wie dem riesigen Outdoor-LED-Fernseher, der im Boden versenkbar ist und sich ziehharmonikaartig auf eine Diagonalfläche von mehr als fünf Meter entfaltet und sogar in Jachten eingebaut werden kann. Kein Wunder also, dass VESCON auch den Autos der Zukunft buchstäblich Augen geben kann. Basis für das autonome Fahren ist die Kommunikation des Fahrzeuges mit den anderen Verkehrsteilnehmern. Diese Sensoren sitzen in auf VESCON-Anlagen gebauten Scheinwerfern. Auch bei der Elektromobilität geht nichts ohne die Gleisdorfer, auf deren Anlagen Batteriezellen geprüft und montiert werden. Sogar spezielle Vorrichtungen, die bei Unfällen die Motorhaube des Autos in Millisekunden anheben, um so die Aufprallenergie aufzunehmen und die Fußgänger zu schützen, kommen von VESCON-Anlagen.

Stütze des Erfolgs
Die Erfolgsgeschichte von VESCON blieb nicht unbemerkt. Im Zuge einer M&A-Transaktion wurde die VESCON von einem neuen Eigentümer übernommen und wird sich die SFG, die den erfolgreichen Weg der VESCON seit 2002 mit drei Beteiligungen mitbegleiten durfte, aus dem Unternehmen zurückziehen. „VESCON ist ein Paradebeispiel für die Innovationskraft heimischer Unternehmen“, betont Alexander Schwarz, Leiter des SFG INVESTeams. „Wir sind sehr stolz darauf, ein wesentlicher Teil dieser Erfolgsgeschichte gewesen zu sein und wünschen VESCON viel Erfolg in der Zukunft.“




Weitere Erfolgsgeschichten
1114: Die Verpackungskünstler
Die Verpackungskünstler
1108: Licht und Wärme von der Decke
Licht und Wärme von der Decke
314: Tyromotion: Rehabilitation mit Hand und Fuß - Motivation inklusive
Tyromotion: Rehabilitation mit Hand und Fuß - Motivation inklusive
1110: Autoschmiede für die ganze Welt
Autoschmiede für die ganze Welt
1100: Cool bleiben, wenn`s kracht
Cool bleiben, wenn`s kracht
1094: Entsorgung 4.0 – Revolution in der Bauwirtschaft
Entsorgung 4.0 – Revolution in der Bauwirtschaft
Übersicht der Stories