Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft SFG - Home
Story 1111

Die Chip-Checker

Qualitätsprüfung mit Bright Red Systems / Foto: Bright Red Systems
Qualitätsprüfung mit Bright Red Systems / Foto: Bright Red Systems 

  • Die Bright Red Systems GmbH (BRS) ist eine Gründung des Informationstechnikers DI Thomas Jerman und bietet neben dem beschriebenen neuartigen optischen Prüfsystem auch Entwicklungsdienste für kundenspezifische Lösungen im Bereich elektrischer Messsysteme in der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik an.
  • Die Exportquote beträgt etwa 60 Prozent. BRS hat eine zweite Betriebsstätte in Kärnten.
  • Die Steirische Wirtschaftsförderung SFG unterstützte BRS bei der Unternehmensgründung und derSystementwicklung.
  • Gründungsjahr: 2011
  • Mitarbeiteranzahl: 5
  • Bright Red Systems GmbH, Plüddemanngasse 39, A-8010 Graz
  • www.bright-red-systems.com
 

» Druckansicht der Story
Ohne Wafer keine Mikroelektronik. Sie sind die Grundplatte, auf der jeder einzelne Chip aufgebaut wird und müssen deshalb von höchster Qualität sein. Dafür sorgt BRS.

Im Prinzip gibt es Wafer-Platten in verschiedenen Größen, meist bestehen sie aus Silizium. Auf ihnen werden die integrierten Schaltkreise aufgebracht, ohne die in unserer modernen Technik gar nichts läuft und die wir umgangssprachlich „Chips“ nennen. Auf so einem Wafer werden, je nach Art und Anforderung, oft tausende integrierte Schaltkreise aufgebracht und dann in die winzigen Chips geschnitten. Für diese Präzisionsarbeit braucht man Wafer von höchster Qualität. Das Problem: Weist ein Wafer nur minimale Abweichungen von den Produktionsanforderungen auf, sind oft auch alle Chips darauf unbrauchbar, und der Schaden ist riesig. Deshalb gibt es eigene Inspektionsanlagen, die einen teuren Reinraum und eigene Operator brauchen. Das macht die Chip-Produktion zeitaufwendig und sehr teuer.

Qualitätsprüfung schnell und berührungslos
Damit macht Bright Red Systems, kurz BRS, jetzt Schluss. Das Hightech-Unternehmen mit Wurzeln im Grazer Science-Park hat ein berührungsloses Laser-Prüfsystem entwickelt, das einfach in jede bestehende Produktionsanlage eingebaut werden kann. Das System prüft schon während der Produktion ohne Zeitverlust die Qualität aller Wafer. Wenn es einen möglichen Defekt am empfindlichen Waferrand erkennt, entscheidet das System sogar selbstständig, ob dieser Fehler kritisch für die Qualität des Wafers ist oder nicht. Das System von BRS sammelt dabei sämtliche Informationen und ermöglicht damit auch die Fehleranalyse. Das hilft, die Chip-Produktion laufend zu verbessern. Damit spart der Hersteller Zeit, Ausschuss und viel Geld.




Weitere Erfolgsgeschichten
317: Griehser: Mit Sicherheit ganz oben
Griehser: Mit Sicherheit ganz oben
2048: "Effizienz-Navi" für die optimale Produktion
1110: Autoschmiede für die ganze Welt
Autoschmiede für die ganze Welt
313: Mission completed
Mission completed
1105: Analyse auf Klick
Analyse auf Klick
311: CNC-Spezialist wächst mit Hilfe der SFG
CNC-Spezialist wächst mit Hilfe der SFG
Übersicht der Stories